Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein, fand unser diesjähriges vereinsinternes Orchesterwochenende in der örtlichen Grundschule im April statt. Unser Ziel war es, bekannte Musikstücke zu vertiefen und neue zu erlernen, sowie den Nachwuchs mit in den aktuellen Spielmannszug zu integrieren. Samstags starteten wir mit einer Gesamtprobe.
Anschließend verteilten sich die einzelnen Stimmen für die Registerprobe in die Klassenräume um sich besser auf ihre Stimmer konzentrieren und untereinander helfen zu können. Für das gemeinsame Mittagessen räumten wir Tische und Stühle aus der schuleigenen Küche auf den Vorplatz der Schule. Nach der Mittagspause ging es bis zur Kaffeepause weiter mit den Registerproben.

Zum Abschluss des Samstages führten wir noch einmal eine gemeinsame Probe durch und wurden für diesen Tag nach Hause entlassen. Am frühen Sonntagmorgen starteten wir mit Aufwärmübungen für unsere Instrumente. Diesen Tag nutzen wir, um alle Stimmen zusammen üben zu lassen und so aufeinander abzustimmen. Am frühen Abend schlossen wir das diesjährige Orchesterwochenende erfolgreich ab und freuen uns, unsere neuerlernten Musikstücke bald aufführen zu dürfen.